Der Deutsche Marketing Tag 2017 – Besucherrekord!

Der Deutsche Marketing Tag 2017 zeichnete sich durch vieles aus, durch eines jedoch ganz bestimmt nicht, nämlich durch Publikumsmangel. Um es anders und positiv auszudrücken: Die Veranstaltung konnte in diesem Jahr einen Publikumsrekord erreichen und das selbst gesteckte Ziel von 1.500 Teilnehmern sogar noch übertreffen. Alleine in dieser Hinsicht war der 44. Marketing Tag, der am 22. und 23. November im Kap Europa (dem Kongresshaus der Messe Frankfurt) in Frankfurt am Main stattfand, ein voller Erfolg. Allerdings war der große Publikumsandrang bei weitem nicht der einzige Punkt, der für die Attraktivität der Veranstaltung sprach. Hinzu kamen die erstklassigen Vorträge und natürlich wie in jedem Jahr die Verleihung des Deutschen Marketing Preises!

Der diesjährige Preisträger

Nachdem wir im letzten Jahr (im Beitrag „Deutscher Marketing Tag und Preis 2016 – der Gewinner steht fest“) geäußert hatten, dass wir gespannt auf den nächsten Preisträger sind, steht er nun fest. Und es ist beileibe kein unbekannter Name. Denn der Deutsche Marketing Tag 2017 ehrte mit seinem Preis die Marke Thermomix der Unternehmensgruppe Vorwerk. Nachdem also im letzten Jahr mit mymuesli ein Start-up-Unternehmen ausgezeichnet wurde, ging der Preis dieses Jahr sozusagen an ein Traditionsunternehmen. Schließlich ist die Marke Thermomix bereits seit 1980, also bereits seit 37 Jahren registriert. Unsere herzlichsten Glückwünsche zu dieser Auszeichnung!

Was der Deutsche Marketing Tag 2017 noch zu bieten hatte …

Vor allem jede Menge Vorträge zum spannenden Thema „Next Level Marketing“. Diese basierten zumindest zum Teil inhaltlich auf der Studie „European Marketing 2020“ der European Marketing Confederation, die beispielsweise einen Nachholbedarf in Bezug auf die Zusammenarbeit zwischen IT und Marketingabteilungen in Unternehmen konstatiert. Aber auch in Sachen Markenführung gab es interessante Impulse. So referierten Führungskräfte von (unter anderem) Rotkäppchen, Parship oder Bilou (siehe Bild 1 in der Bildergalerie) über die Verbindung zwischen Marke und Zielgruppe. Und dies ist nur ein kleiner Auszug aus dem überaus umfangreichen Programm.

Keine Frage, der Deutsche Marketing Tag 2017 hatte viel zu bieten, nicht nur viel Publikum. 2018 findet der Marketing Tag übrigens am 5. und 6. Dezember statt. Dieses Mal in der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover. Man darf gespannt sein, ob es gelingt, den diesjährigen Besucherrekord noch zu übertreffen. Wir werden darüber natürlich zu gegebener Zeit berichten!