Der Deutsche Handelskongress 2017 – 25-jähriges Jubiläum

Nachdem wir letzten Jahr im Blog-Beitrag „Der Deutsche Handelskongress 2016 – ein kleiner Rückblick“ einen Blick zurück auf die Veranstaltung warfen, wollen wir ihr dieses Jahr zunächst auch eine (zweite ;-)) Vorschau widmen. Doch ganz ohne Reminiszenzen an die Vergangenheit geht es auch jetzt nicht: Schließlich feiert der Deutsche Handelskongress dieses Jahr sein 25-jähriges Jubiläum. Eine Tatsache, die an dieser Stelle nicht ohne Würdigung bleiben soll. Deswegen möchten wir herzlich gratulieren und alles Gute für die nächsten, hoffentlich vielen Jahre wünschen. Nun aber wollen wir den Blick in die Zukunft richten und zwar in die ziemlich nahe. Um genau zu sein auf den 15. und 16. November. Denn an diesen beiden Tagen findet der Deutsche Handelskongress 2017 im Maritim Hotel Berlin statt!

Viele konzeptuelle Neuheiten und Weiterentwicklungen

In weniger als einer Woche beginnt also das diesjährige Programm. Und was der Deutsche Handelskongress dieses Jahr zu bieten hat, ist wahrlich nicht von schlechten Eltern. Unter dem Kongressmotto „Kunden. Vertrauen. Daten. – The New Customer Experience“ haben die Veranstalter namhafte Referenten versammelt, die zu vielfältigen Inhalten und Themen vortragen werden. Hinzu kommt die begleitende Kongressmesse, auf der 60 Aussteller über Produkte, Services und Strategien des Handels informieren. Fehlen darf auch nicht der Hinweis auf einige Neuheiten und Weiterentwicklungen des Konzepts. So werden beispielsweise auf einer Demo Stage neueste Technologien präsentiert, die Networking-Pausen werden wie gewünscht verlängert, auf einer sogenannten Brain Snack Stage werden frische Start-up-Konzepte präsentiert und vieles mehr. Nicht zuletzt wird natürlich am Abend des ersten Tages der renommierte Deutsche Handelspreis an herausragende Persönlichkeiten und Unternehmen in den Kategorien „Mittelstand“, „Großunternehmen“ und „Lifetime Award“ verliehen – moderiert von Judith Rakers.

Was der Deutsche Handelskongress inhaltlich zu bieten hat …

Zugegeben, diese Überschrift ist etwas hoch gegriffen, denn das ganze Programm können wir wie so oft leider nicht wiedergeben – deswegen kann man es ja schließlich auch hier öffentlich einsehen. Aber auf einige Leckerbissen der Agenda möchten wir dennoch hinweisen: So spricht gleich zur Eröffnung der Präsident des Handelsverbands Deutschlands, Josef Sanktjohanser, über das so vielen auf den Nägeln brennende Thema „Deutschland nach der Wahl“. Und auch die einzelnen Workshops sowie die Strategie- und Praxisforen stehen unter vielversprechenden Überschriften wie beispielsweise „Transformation zum digitalen Händler – make or buy? Strategien und Wege zum Aufbau digitaler Kompetenzen im Handel“, „Digitalisierung von Retail Store Operations in der Praxis“ oder „Retail Marketing – neue Strategien, Kanäle und Tools im Fokus“.

Wie gesagt, es handelt sich hierbei natürlich nur um einen kleinen Ausschnitt des weitaus umfangreicheren Programms. Wir freuen uns sehr, dabei zu sein und werden Euch hier im Blog und in den sozialen Medien auf dem Laufenden halten!